Voraussetzungen

1. Melden Sie Ihre Freiberuflichkeit beim Landesamt für Gesundheit und Soziales an (Pflegefachkräfte). Infos erhalten Sie unter: www.lageso.de (abhängig vom jeweiligen Bundesland).

Infos erhalten Sie unter: www.lageso.de (abhängig vom jeweiligen Bundesland).

2. Melden Sie sich bei Ihrem zuständigen Finanzamt an.
Dort erhalten Sie auch eine entsprechende Steuernummer.
Wir empfehlen das Hinzuziehen eines Steuerberaters.

3. Sie können Ihre Freiberuflichkeit bei der Berufsgenossenschaft (BGW) anmelden.
Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
Pappelallee 35/37
22089 Hamburg

Tel.: 040-20207-1190
Fax: 040-20207-1490

Infos erhalten Sie im Internet unter: www.bgw-online.de.

4. Beantragen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis bei Ihrer Meldestelle bzw. Ihrem Bürgeramt. welches nicht älter als 3 Monate sein darf bei Aufnahme Ihrer Tätigkeit.